logo
sehenswertes

... aus kino und television!

eintrag vom 19.06.2011


scott pilgrim vs. the world

ich hab den film nun gute drei tage sacken lassen um mir sicher zu sein, dass meine euphorie keine vorrübergehende is, bevor ich mich dransetze um dazu ein paar zeilen zu schreiben ...



"... scott pilgrim hat keinen job, aber dafür einigen charme. und außerdem ist der bassist der völlig durchschnittlichen band sex bob-omb gerade dem mädchen seiner träume begegnet. das einzige, was nun noch zwischen ihm und ramona flowers steht, sind ihre sieben exfreunde, denn die superschurken machen keinen hehl daraus, dass sie es auf ihn abgesehen haben ... was musikgeschmack angeht, kennt scott sich gut aus, doch mit der liebe tat er sich schon immer etwas schwerer. zwar hat auch er ein paar exfreundinnen, die ihm irgendwie auf den fersen sind, doch als ramona auf rollschuhen in sein leben braust, muss er feststellen, dass sie eine ganz neue dimension von beziehungsvergangenheit mitbringt ... (quelle: film-zeit.de)"

bei meinem "lieblingsvölkchen" auf erden, dass fast ausschließlich aus bush-wählenden waffennarren zu bestehen scheint, ist sehr vieles awesome ... sie benutzen dieses wort unheimlich oft, nahezu inflationär ... aber wenn es etwas gibt, auf dass jede deutsche übersetzung passt, dann ist es dieser film!

die geschichte, die charaktere, die dialoge, die wunderbare musik und die umsetzung des ganzen in einem einzigen film sind meiner meinung nach absolut beeindruckend ... er lässt sich mit keinem anderem (mir bekannten) film vergleichen und hinterlässt auch nach zweimal drüber schlafen einen glücklichverwirrten dietmar zurück ...

zehn von zehn! und ich überlege, ob es nich not tut andere filme in ihren bewertungen hier zurückzustufen ... aber da scott pilgrim eh in einer eigenen liga/welt/universum spielt, erspar ich mir das mal ;)
©2019 gepta - impressum - datenschutz