logo
sehenswertes

... aus kino und television!

eintrag vom 17.09.2005

charlie und die schokoladenfabrik

tim burton und johnny depp ist für mich sowieso ein muss ... seit ich 1990 edward scissorhands gesehen hab wusste ich dass mir die beiden und das was sie erschaffen gefallen wird ...

quietschbunt ist eigentlich nicht mein fall. trotzdem konnte mich selbst der trailer nicht davon abschrecken in's kino zu gehen. leider hab ich ihn in quernheim verpasst. so musste die zweite wahl (bad essen/capitol) herhalten ...



... die gesamte welt ist in heller aufruhr: der legendäre schokoladenfabrikant willy wonka hat ein gewinnspiel gestartet. in fünf seiner beliebten schokoriegel gibt es jeweils ein goldenes ticket zu finden und die glücklichen gewinner dürfen einen ganzen tag mit wonka die geheimnisvolle fabrik erkunden. da gibt es kein halten mehr und rund um den globus beginnt die jagd auf die goldenen eintrittskarten zu wonkas wundersamer welt. auch der kleine charlie bucket wünscht sich nichts sehnlicher, als einmal einen fuß in die seltsame schokofabrik zu setzen, doch seine familie ist bettelarm und wonkas schokoriegel nun mal ziemlich teuer ...

nun ... um's kurz zu machen er hat mir sehr gut gefallen. was burton optisch aus der kinderbuchvorlage 'rausholt ist beeindruckend - dazu noch ein grandioser soundtrack von danny elfman (seine musik ist wie gemacht für burton's bilder) - so macht man klasse filme. obwohl mir ein düsterer burton noch etwas besser gefällt ... ich freu mich schon auf corpse bride
©2019 gepta - impressum - datenschutz