logo
sehenswertes

... aus kino und television!

eintrag vom 22.01.2007


lord of war

"händler des todes" wie kommen die leute nur auf solche tollen extratitel?

ich wollte ihn schon im kino sehen, aber dort lief er nur kurz und ich fand keinen der zeit und/oder lust hatte ... zudem haben die meissten männlichen bekannten meinerseits eine leichte abneigung gegen herrn cage ...



"... der handel mit waffen ist ein dreckiges aber lukratives geschäft. und yuri orlov ist darin der beste.
nach bescheidenen anfängen in new yorks stadtteil little odessa steigt er gemeinsam mit seinem bruder vitali nach dem fall des eisernen vorhangs zum mächtigsten waffenschieber der welt auf. unmenschliche diktatoren und legitime staatsoberhäupter – yuri versorgt sie alle. partei ergreift er nicht, so lange die kasse stimmt. da heftet sich auf dem höhepunkt seiner karriere der interpol-agent jack valentine an seine fersen und ehefrau ava stellt ihn vor ein ultimatum. yuri will sich für die familie entscheiden, doch seine kunden sind ihm unangenehm treu ..."


dies ist die erste rolle in der mir cage von vorne bis hinten gefällt ... zudem schwankt die stimmung im film immer ein wenig zwischen bitterböse und zynisch ... ein sehr, sehr guter film der so ganz anders is, als der trailer eigentlich vermuten ließ!

mich freut es immer wieder wenn ein solcher film aus amiland kommt, zeigt es doch, dass sich zumindest ein paar leute dort drüben gedanken machen ...
©2019 gepta - impressum - datenschutz