logo
lesenswertes linielinie
... aus meinem bücherregal!

dummy
die verschollenen    
dummy
dunkler lord    
dummy
der letzte jedi I    
dummy
starwars chronicles II    
dummy
labyrinth des bösen    
dummy
todeshauch    
dummy
meine starwars bücher    
dummy
meine hägar comics    
dummy
eintrag vom 22.05.2005
todeshauch - arnaldur indridason
... meine eselsohren knick ich in letzter zeit in einen krimi von arnaldur indridason... todeshauch ist das zweite buch von dem isländer welches ich lese...
das erste (nordermoor) hab ich stilecht in, auf und über island verschlungen (3x - vielleicht hätte ich 3 bücher mitnehmen sollen) und todeshauch macht da weiter wo nordermoor aufhört...

sehr bildhaft beschreibt arnaldur das umfeld von erlendur... man fuehlt sich schnell zuhause und muss dazu warscheinlich nich mal dagewesen sein...

... in einer baugrube am stadtrand von reykjavik werden menschliche knochen gefunden. wer ist der tote, der hier verscharrt wurde? wurde er tatsächlich lebendig begraben? erlendur und seine kollegen von der kripo reykjavik rollen stück für stück brutale ereignisse aus der vergangenheit auf und bringen licht in eine menschliche tragödie...

fazit: schön schäbige geschichte und (bis jetzt) besser als nordermoor...
©2017 gepta - impressum - datenschutz